Monatsarchiv: Juni 2014

Das ultimative Neuseelandquiz – Teil 2: Antworten

Hier noch mal alle Fragen, diesmal mit Antworten.. und wie viel habt ihr so gewusst?

01) Wie heißen die Ureinwohner Neuseelands?
– Maori
02) Wie lauten die Bezeichnungen für Damen- bzw. Herren (auf den Toilettenschildern)?
– Wahine (Damen) und Tane (Männer)
03) Wie bezeichnen die Neuseeländer „Flip Flops“?
– Jandals (Sandalen aus Japan)
04) Auf welcher Seite der Straße fährt man in NZ?
– links
05) Wie kürzt man „kilometer“ im Sprachgebrauch ab?
– k („kay“)
06) Welches ist die äquivalente Uhrzeit zu 12:45am?
– 00:45 Uhr – also immer schön aufpassen, welchen Bus ihr so bucht – oder euch geht s genauso wie uns und ihr müsst dann eben eine Nachtfahrt auf euch nehmen… Jetlag ist ja nicht genug, da kann man den Körper ruhig noch weiter verwirren…
07) Was sagen Neuseeländer beim Aussteigen aus dem Bus?
– thank you
08) Wofür steht „sweet as“?
– im Laufe der Reise habe ich verschiedene Übersetzungen für „sweet as“ entdeckt. Am besten gefallen hat mir jedoch folgende: „as awesome as you“
09) Wie nennen die Neuseeländer (und Australier) ihre Dollar noch?
– „bucks“
10) Welche Besonderheiten gibt es bezüglich Alkohol in NZ?
– Alkohol darf nicht überall konsumiert werden. Es gibt „Ban Areas“, in denen es verboten ist. Weiterhin gibt es extra Liquor Stores, in denen man Alkohol kaufen kann – zu horrenten Preisen. Für ein kleines Bier (0,3l) habe ich in Auckland 12$ bezahlt (etwas über 7Euro!)
11) Mit welchem öffentlichen Verkehrsmittel kann man das Land gut bereisen (welches Flächennetz ist am besten ausgebaut)?
–  Das Busnetz ist eindeutig am besten ausgebaut und es werden zahlreiche Pässe angeboten, mit denen man das Land preisgünstig bereisen kann. Wer sich früh festlegen will – wie wir – kann jedoch mit einzelnen Strecken noch billiger reisen, bei nakedbus gibt es Frübuchertickets ab 1$.
12) Wodurch entstehen stufige Rillen im Gras?
– Erosion, verursacht durch Schafe und Kühe
13) Welche ist die größte Touristengruppe in Neuseeland?
– Deutsche (Briten auf Platz 2)
14) Wie werden Klamotten in Neuseeland üblicherweise gewaschen?
– kalt!!
15) Was sucht man in den meisten Unterkünften vergeblich?
– Aufzüge – dafür gibt es aber manchmal nette Angestellte, die einem beim Koffertragen helfen 😉
16) Wie viele Stunden Zeitverschiebung hat Neuseeland zu Deutschland?
– Zur deutschen Winterzeit beträgt die Zeitverschiebung 12 Stunden, im Sommer „nur“ 10
17) Wie viele Lagen hat typisches neuseeländisches Klopapier?
– eine
18) Wodurch unterscheiden sich die Häuser in Deutschland und Neuseeland?
– Deutsche Häuser sind aus dicken Steinmauern gebaut, während die Häuser in Neuseeland oft nur aus dünnen, hellhörigen Holzwänden bestehen und auch häufig nur eine Etage haben
19) Wie kann mna sich im Supermarkt selbst die Preise reduzieren (wenn auch unabsichtlich)?
– Selbstbezahlkassen… hier ist es manchmal gar nicht so einfach die Artikel im System zu finden
20) Wer profitiert von den freien Wifizonen der Telekom in den Städten?
– nur User mit neuseeländischen Nummern
21) Wie heißt die einheimische Eissorte Neuseelands?
– Hokey Pokey ( Vanille + Karamell), kann ich durchaus empfehlen!
22) Wofür sind Städte wie Taupo oder Queenstown bekannt?
– Extremsportarten und Adrenalinkicks
23) Wonach riecht es in Rotorua?
– Schwefel, Schwefel und noch mehr Schwefel – tags & nachts
24) Welche ist die Hauptstadt Neuseelands?
– Wellington
25) Welche ist die größte Stadt Neuselands?
– Auckland
26) In welchen zwei Städten gibt es internationale Flughäfen?
– Auckland und Christchurch
27) Was sagen die Neuseeländer, wenn man für ein Foto lächeln soll?
– Kiwi
28) Welches Land ist der größte Kiwiproduzent weltweit?
– man glaubt es kaum: Italien
29) Was sagen Maoris zur Begrüßung?
– Kia Ora
30) Welche Steckdosen gibt es hier?
– dreipolige Flachstecker
31) Wieso lohnt es sich einen Steckdosenadapter von zu Hause mitzubringen?
– diejenigen, die man hier kaufen kann, sind so breit, dass kein anderer Stecker daneben passt
32) Was kommt hier immer als Paar vor?
– Steckdosen -> deshalb bieten sich ja auch die schmalen Adapter an
33) Wie heißt die Touristinfo in Neuseeland?
– i-SITE
34) Welche zwei Möglichkeiten zur Klospülung gibt es?
– half flush / flush
35) Wodurch unterscheiden sich Gehwege in Deutschland und Neuseeland?
– In Deutschland sind die Gehwege direkt an der Straße, in Neuseeland werden sie oft durch einen schmalen Rasenstreifen von der Straße abgetrennt.
36) Wie lauten die Slogans von Nakedbus (ja – der Name ist sehr speziell)?
– „we are stripping the cost of travel“ (daher kommt der Name, weil eben kein Service inklusive ist)
– „you do not have to be nude to travel naked“
37) Was ist gut an den öffentlichen Toiletten in Neuseeland
– sie sind fast immer kostenfrei und einigermaßen sauber
38) Wovor sollte man sich in Neuseeland besonders in Acht nehmen?
– Sonne – das Ozonloch ist hier scheinbar besonders schlimm
39) Bis zu welcher Stärke kann man in Neuseeland Sonnenschutzmittel kaufen?
– Lichtschutzfaktor 85+, erklärt sich von selbst, oder? (Wir sind aber auch mit 30er bzw. 50er gut klar gekommen..wie immer gilt leider: schützt nur vor Sonnenbrand an den Stellen, die eingecremt sind – also wird man seinen Urlaub „Down Under“ wohl immer klebend durch die Gegend laufen)
40) Wie überquert man große Straßenkreuzungen in Auckland?
– In Auckland sind alle Fußgängerampeln gleichzeitig grün und es wird angezeigt wie viele Sekunden noch verbleiben. So kann man besser einschätzen, ob man es noch über die Straße schafft und dann auch die Kreuzung diagonal überqueren.
41) Wie leuchtet die Fußgängerampel zwischen grün und rot?
– sie blinkt rot – man kann die Straße noch fertig überqueren, sollte aber nicht jetzt noch losgehen
42) Welches ist das Nationaltier? / Wie nennen sich die Neuseeländer? / Was findet man im Supermarkt enttäuschenderweise nur als Exportware?
– Kiwis
43) Welches ist die Nationalpflanze und wieso heißt diese so?
– Silberfarn („silver fern“), weil alle Blätter silber aussehen, wenn man die Unterseite anleuchtet
44) Welche Geschäfte haben auch sonntags geöffnet?
– Supermärkte – zum Glück muss man sogar an den kleinsten Orten nicht verhungern =)
45) Was vermissen deutsche Touristen beim Bäcker in Neuseeland?
– knuspriges Brot mit einer harten Kruste… wer jedoch auf Toastbrotkonsistenz steht, ist hier im Paradies
46) Wie entsorgt man Plastikflaschen richtig?
– Recycle bin – dummerweise stehen die nicht überall rum, wo es Mülleimer gibt
47) Womit endet eine durchschnittliche Tagestour?
– einem Stop zum Fish&Chips essen – es kommt mitunter vor, dass der Busfahrer von unterwegs aus schon die Bestellung aufgibt, damit es schneller geht
48) Was kann man überall zu Essen kaufen?
– Fish&Chips
49) Wieso bezahlt man beim Einkaufen manchmal mehr (oder weniger) als die Ware eigentlich kostet?
– Rundung aufgrund fehlender 1 + 2 + 5 Cent Stücke
50) Welches ist Neuseelands bester Supermarkt (okay, das ist jetzt sehr subjektiv: wir haben hier jedenfalls die größte Auswahl, super Öffnungszeiten und die besten Preise gefunden)?
– Countdown
51) Was findet man oft am Supermarkteingang?
– Desinfektionsmittel für die Hände
52) Was bekommt man auf der Rangitotofähre umsonst?
– Sonnencreme
53) Was darf man nicht mit nach Rangitoto nehmen (Schwachsinnige Ideen sind gefragt)?
– Erde an den Wanderschuhen – weil man das ja auch sooooooo gut vermeiden kann und es spätestens am Flughafen sowieso schon kontrolliert wurde
54) Was sollten Neuseeländer dringend(!) noch üben?
– Wegbeschreibungen und – beschriftungen, sowie Stadtpläne. Entweder fehlen Straßenschilder vor Ort oder die Straßennamen sind im Plan nicht eingezeichnet.. was solls – wir haben unser Ziel meistens auch irgendwie so gefunden 😉
55) Wie viele Erdbeben gibt es – allein in Wellington – durchschnittlich?
– 1 pro Woche
56) Wie nennen die Neuseeländer ihre Hauptstadt auch?
– Windy Welly – scheint wohl öfters windig zu sein dort 😉
57) Welche verschiedenen Farnarten gibt es und welche Besonderheiten haben sie?
– Silberfarn – Nationalpflanze / Unterseite sieht silber aus, wenn man sie anleuchtet
– Schwarzer Farn – wird am höchsten / brennt nicht und eignet sich daher als Kaminholz
– grauer Farn
58) Was sagen Neuseeländer standardmäßig zur Begrüßung (dabei)?
– Hello – how are you guys?
59) Welches Kleidungsstück wird oft als überflüssig betrachtet und weggelassen?
– Schuhe, in Socken alleine läuft es sich doch auch prima auf der Straße…
60) Woran wurde beim Straßenbau gespart?
– Breite der Fahrbahn – es gibt oft nur einspurige Brücken (und sogar Tunnel).. naja bei dem Verkehrsaufkommen gehts ja noch gut
61) Was wird zur heißen Schokolade im Restaurant dazu serviert?
– Marshmallows
62) Wie sieht eine neuseeländische Straßenbaustelle aus (in Bezug auf die Arbeiter)?
– an jedem Ende der Baustelle steht ein Arbeiter mit Schild, welches anzeigt, ob man fahren kann oder warten muss – alternativ hätte man das ja auch mit Ampeln lösen können…
63) Was vermisst man in kleinen Orten nachts sehr?
– Straßenlaternen – sicher ist sicher: Taschenlampe einpacken!
64) Wo stellt man sich im Supermarkt an, wenn man bezahlen möchte (auch in Australien)?
– an der WARTELINIE – hiervon gibt es wiederum zwei verschiedene: eine für die Personenkassen und eine für die Selbstbezahlkassen (ja, da kann man als Neuling durchaus Ärger verursachen, wenn man sich direkt an der Kasse anstellt)
65) Was bedeutet die gelbe Linie auf der Straße?
– Überholverbot
66) Was können sich Neuseeländer einfach nicht vorstellen?
– dass jemand zu Fuß eine „größere“ Entfernung von 4-5km zurücklegen möchte
67) Welche schlimmen Ereignisse haben 2010 und 2011 für eine große Veränderung Christchurchs gesorgt?
– starke Erdbeben
68) Warum sieht Christchurch auch 2014 noch so aus, wie kurz nach einem Erdbeben?
– Versicherungen streiken und so zieht sich der Wiederaufbau unnötig in die Länge
69) Warum kommen Autos in Christchurch nur schleppend vorwärts?
– überall sind Straßenbauarbeiten – ja jetzt erst… Punkt 68 ist wohl der größte Übeltäter – und Rohre müssen neu verlegt werden
70) Welches ist die größte Stadt der Südinsel Neuseelands?
– Christchurch
71) Wie viele Menschen leben in Auckland?
– ca. 1,4 Millionen
72) Wie viele Menschen leben auf der Nordinsel Neuseelands?
– ca. 3 Millionen
73) Wie viele Einwohner hat Neuseeland überhaupt?
– ca. 4 Millionen
74) Was kann der Nationalvogel (Kiwi) nicht?
– fliegen
75) Wie lange dauert die reine Flugzeug von Deutschland nach Neuseeland?
– mindestens 23 Stunden – aber da es keinen Direktflug gibt und man mindestens eine Zwischenlandung in Kauf nehmen muss, zieht sich die Gesamtreisedauer (nur Flugzeuge) ganz schön in die Länge und beträgt eher so 30 Stunden
76) Welche Plagegeister gibt es zum Glück nur auf der Südinsel?
– Sandfliegen
77) Welche der beiden Inseln ist landschaftlich schöner und welche hat eine höhere vulkanische Aktivität?
– Die Südinsel hat landschaftlich mehr zu bieten, auf der Nordinsel findet man eine höhere vulkanische Aktivitä.
78) Was ist das Besondere an dem Einkaufszentrum in Christchurch?
– Es ist aus Schiffscontainern gebaut worden.
79) Was muss man bei der Einreise in Neuseeland ausfüllen?
– Ein doppelseitiges Einreiseformular
80) Wie lange darf man mit dem Visa on arrival in Neuseeland bleiben und was kostet es?
– Das Visum erhält jeder deutsche Reisende kostenlos per Stempel in den Reisepass. Es ermöglicht einen drei monatigen Aufenthalt, jedoch darf man mit diesem Visum in Neuseeland nicht arbeiten.
81) Was darf in Neuseeland nicht eingeführt werden?
– unter anderem: Essen und Erde an den Schuhen (oh je wie gefährlich)
82) Welche Sportart ist in Neuseeland sehr beliebt?
– Rugby und DIE beliebteste Mannschaft sind die „All Blacks“
83) Welche Monate eignen sich am besten für eine Neuseelandreise?
– Februar bis April – zu dieser Zeit ist es in Neuseeland nicht mehr so heiß und anscheinend auch weniger überfüllt, als im Hochsommer
84) Welcher Telefonanbieter hat die beste Flächenabdeckung in Neuseeland?
– Vodafone
85) Was ist besonders schön an Neuseeländischen Stränden?
– sie sind sauber und leer – liegt vermutlich daran, dass es unglaublich viel Küste, wenige Menschen und teilweise gefährliche Tiere im Meer gibt
86) Was darf man in Nationalparks mitnehmen / dalassen (Aussage von unserem Guide)?
– „Take nothing but pictures, leave nothing but footprints“ – den Spruch fand ich einfach klasse
87) Wie bezeichnen die Neuseeländer einzelne Regentröpfchen, die gleich wieder aufhören?
– „This is what we call: when it tries to rain“
88) Inwiefern unterscheidet sich das neuseeländische Englisch von dem Englisch, das man in der Schule lernt?
– Die Neuseeländer haben einen anderen Dialekt. Alles wirkt insgesamt etwas tiefer und ist ein bisschen schwieriger zu verstehen. Oft wird ein „e“ als „i“ gesprochen- so soll man dann zum Beispiel im Bus links aus dem Fenster schauen, um xyz zu sehen „on the liift“

Das ultimative Neuseeland-Quiz – Teil 1: Fragen

Nun ist die Reise zwar schon eine Weile her, aber in meinem Kopf ist sie noch sehr präsent und daher habe ich mir überlegt ein Quiz über Neuseeland zu veröffentlichen. Hier könnt ihr euer Wissen testen und herausfinden, wie gut ihr das Land nun schon kennt… Viele Fragen kann man sicherlich beantworten indem man meinen Blog fleißig verfolgt hat.
Damit es nicht so langweilig wird, kommen die Antworten erst später – so bleibt eine echte Chance sich Gedanken zu machen und nicht gleich zu schummeln 😉

01) Wie heißen die Ureinwohner Neuseelands?
02) Wie lauten die Bezeichnungen für Damen- bzw. Herren (auf den Toilettenschildern)?
03) Wie bezeichnen die Neuseeländer „Flip Flops“?
04) Auf welcher Seite der Straße fährt man in NZ?
05) Wie kürzt man „kilometer“ im Sprachgebrauch ab?
06) Welches ist die äquivalente Uhrzeit zu 12:45am?
07) Was sagen Neuseeländer beim Aussteigen aus dem Bus?
08) Wofür steht „sweet as“?
09) Wie nennen die Neuseeländer (und Australier) ihre Dollar noch?
10) Welche Besonderheiten gibt es bezüglich Alkohol in NZ?
11) Mit welchem öffentlichen Verkehrsmittel kann man das Land gut bereisen (welches Flächennetz ist am besten ausgebaut)?
12) Wodurch entstehen stufige Rillen im Gras?
13) Welche ist die größte Touristengruppe in Neuseeland?
14) Wie werden Klamotten in Neuseeland üblicherweise gewaschen?
15) Was sucht man in den meisten Unterkünften vergeblich?
16) Wie viele Stunden Zeitverschiebung hat Neuseeland zu Deutschland?
17) Wie viele Lagen hat typisches neuseeländisches Klopapier?
18) Wodurch unterscheiden sich die Häuser in Deutschland und Neuseeland?
19) Wie kann mna sich im Supermarkt selbst die Preise reduzieren (wenn auch unabsichtlich)?
20) Wer profitiert von den freien Wifizonen der Telekom in den Städten?
21) Wie heißt die einheimische Eissorte Neuseelands?
22) Wofür sind Städte wie Taupo oder Queenstown bekannt?
23) Wonach riecht es in Rotorua?
24) Welche ist die Hauptstadt Neuseelands?
25) Welche ist die größte Stadt Neuselands?
26)In welchen zwei Städten gibt es internationale Flughäfen?
27) Was sagen die Neuseeländer, wenn man für ein Foto lächeln soll?
28) Welches Land ist der größte Kiwiproduzent weltweit?
29) Was sagen Maoris zur Begrüßung?
30) Welche Steckdosen gibt es hier?
31) Wieso lohnt es sich einen Steckdosenadapter von zu Hause mitzubringen?
32) Was kommt hier immer als Paar vor?
33) Wie heißt die Touristinfo in Neuseeland?
34) Welche zwei Möglichkeiten zur Klospülung gibt es?
35) Wodurch unterscheiden sich Gehwege in Deutschland und Neuseeland?
36) Wie lauten die Slogans von Nakedbus (ja – der Name ist sehr speziell)?
37) Was ist gut an den öffentlichen Toiletten in Neuseeland
38) Wovor sollte man sich in Neuseeland besonders in Acht nehmen?
39) Bis zu welcher Stärke kann man in Neuseeland Sonnenschutzmittel kaufen?
40) Wie überquert man große Straßenkreuzungen in Auckland?
41) Wie leuchtet die Fußgängerampel zwischen grün und rot?
42) Welches ist das Nationaltier? / Wie nennen sich die Neuseeländer? / Was findet man im Supermarkt enttäuschenderweise nur als Exportware?
43) Welches ist die Nationalpflanze und wieso heißt diese so?
44) Welche Geschäfte haben auch sonntags geöffnet?
45) Was vermissen deutsche Touristen beim Bäcker in Neuseeland?
46) Wie entsorgt man Plastikflaschen richtig?
47) Womit endet eine durchschnittliche Tagestour?
48) Was kann man überall zu Essen kaufen?
49) Wieso bezahlt man beim Einkaufen manchmal mehr (oder weniger) als die Ware eigentlich kostet?
50) Welches ist Neuseelands bester Supermarkt (okay, das ist jetzt sehr subjektiv: wir haben hier jedenfalls die größte Auswahl, super Öffnungszeiten und die besten Preise gefunden)?
51) Was findet man oft am Supermarkteingang?
52) Was bekommt man auf der Rangitotofähre umsonst?
53) Was darf man nicht mit nach Rangitoto nehmen (Schwachsinnige Ideen sind gefragt)?
54) Was sollten Neuseeländer dringend(!) noch üben?
55) Wie viele Erdbeben gibt es – allein in Wellington – durchschnittlich?
56) Wie nennen die Neuseeländer ihre Hauptstadt auch?
57) Welche verschiedenen Farnarten gibt es und welche Besonderheiten haben sie?
58) Was sagen Neuseeländer standardmäßig zur Begrüßung (dabei)?
59) Welches Kleidungsstück wird oft als überflüssig betrachtet und weggelassen?
60) Woran wurde beim Straßenbau gespart?
61) Was wird zur heißen Schokolade im Restaurant dazu serviert?
62) Wie sieht eine neuseeländische Straßenbaustelle aus (in Bezug auf die Arbeiter)?
63) Was vermisst man in kleinen Orten nachts sehr?
64) Wo stellt man sich im Supermarkt an, wenn man bezahlen möchte (auch in Australien)?
65) Was bedeutet die gelbe Linie auf der Straße?
66) Was können sich Neuseeländer einfach nicht vorstellen?
67) Welche schlimmen Ereignisse haben 2010 und 2011 für eine große Veränderung Christchurchs gesorgt?
68) Warum sieht Christchurch auch 2014 noch so aus, wie kurz nach einem Erdbeben?
69) Warum kommen Autos in Christchurch nur schleppend vorwärts?
70) Welches ist die größte Stadt der Südinsel Neuseelands?
71) Wie viele Menschen leben in Auckland?
72) Wie viele Menschen leben auf der Nordinsel Neuseelands?
73) Wie viele Einwohner hat Neuseeland überhaupt?
74) Was kann der Nationalvogel (Kiwi) nicht?
75) Wie lange dauert die reine Flugzeug von Deutschland nach Neuseeland?
76) Welche Plagegeister gibt es zum Glück nur auf der Südinsel?
77) Welche der beiden Inseln ist landschaftlich schöner und welche hat eine höhere vulkanische Aktivität?
78) Was ist das Besondere an dem Einkaufszentrum in Christchurch?
79) Was muss man bei der Einreise in Neuseeland ausfüllen?
80) Wie lange darf man mit dem Visa on arrival in Neuseeland bleiben und was kostet es?
81) Was darf in Neuseeland nicht eingeführt werden?
82) Welche Sportart ist in Neuseeland sehr beliebt?
83) Welche Monate eignen sich am besten für eine Neuseelandreise?
84) Welcher Telefonanbieter hat die beste Flächenabdeckung in Neuseeland?
85) Was ist besonders schön an Neuseeländischen Stränden?
86) Was darf man in Nationalparks mitnehmen / dalassen (Aussage von unserem Guide)?
87) Wie bezeichnen die Neuseeländer einzelne Regentröpfchen, die gleich wieder aufhören?
88) Inwiefern unterscheidet sich das neuseeländische Englisch von dem Englisch, das man in der Schule lernt?