Fototipps

Wasserbombenshooting – so geht es

Ich probiere gerne mal neue Motive aus. Da kam mir ein ein Wasserbombenshooting gerade recht. Vor allem bei heißem Wetter ist es eine super Abkühlung. Mittlerweile habe ich schon zwei derartige Shootings durchgeführt. Das erste bei Nacht, das zweite bei Tag. Es geht also beides, jedoch kann ich Nachtaufnahmen mehr empfehlen. Nachts macht es nicht […]

weiterlesen

Hindernisse bei Reisefotos und wie man sich behelfen kann

Schon lange vor dem Abreisetag beschäftige ich mich mit den optimalen Fotostandorten und versuche das restliche Sightseeingprogramm um die besten Uhrzeiten herum zu planen. Am liebsten fotografiere ich zur blauen Stunde, da dann mehr Kontrast vorhanden ist, als tagsüber. Trotzdem kann ich nicht alle Hindernisse vorher absehen und immer wieder stoße ich unterwegs auf die […]

weiterlesen

Holishooting – so geht es

Ursprünglich kommt das Holi Fest aus Indien. Dort begrüßen die Menschen den Frühling, indem sie sich bunt bemalen und mit gefärbten Pulver bewerfen. Es zählt zu den wichtigsten Feierlichkeiten des Jahres. Auch in Europa sind Holifestivals aktuell stark im Kommen. Jedoch kann man auf einem Festival schlecht fotografieren, ohne dass etwas von dem Pulver an […]

weiterlesen

Kameraeinstellungen für Reiseaufnahmen

Schon seit vielen Jahren fotografiere ich mit Spiegelreflexkameras. Je länger ich mich mit der Technik befasse, desto größer wird mein Verlangen mein Equipment, meine Arbeitsweise und die Ergebnisse zu verbessern. Auf Reisen muss ich jedoch Kompromisse eingehen, denn Größe und Gewicht der Ausrüstung sind durch Reiseanbieter und meine Kräfte beschränkt. Deshalb habe ich überwiegend ein […]

weiterlesen

Motive finden und aufwerten

Hier habe ich ein paar Tipps für gute, abwechslungsreiche und vielseitige Urlaubsfotos zusammengestellt: Erhöhte Standpunkte Die Stadt oder Landschaft als Ganzes fotografieren. Das geht natürlich am besten von Hochhäusern, Seilbahnen, umliegenden Bergen bzw. Aussichtsplattformen oder auch aus dem Flugzeug. nur von oben kann man die Ausmaße des Lysefjords wirklich in seiner Gesamtheit erfassen Menschen Manchmal […]

weiterlesen

Reisefotos vorbereiten

Was darf im Reisegepäck eines Fotografen nicht fehlen? – Ladegeräte (und Reiseadapter) – Laptop für Fotobackups (eventuell sogar eine externe Festplatte) und Kartenlesegerät – ausreichend Speicherkarten und Akkus für einen Tag (nachts kann alles wieder startklar gemacht werden) – eine bequeme Fototasche, am besten so groß, dass auch noch Proviant dazu passt, aber auch nicht […]

weiterlesen