Leuchttürme und Meer

Das schöne Wetter von gestern hat leider nicht bis heute angehalten und so fing der Tag mit Regen an. Entsprechend klein war unsere Motivation am Morgen früh aufzubrechen. Stattdessen haben wir extra lange gefrühstückt – zusammen mit den Patienten des Krankenhauses im gemeinsamen Cafe. Das war schon etwas komisch, aber gerade wegen den vielen Neugeborenen, die von ihren Mamas mit zum Frühstück runtergenommen wurden, gab es ständig was zu gucken 😉

Ursprünglich war für heute eine Wanderung geplant. Aufgrund der Wetterlage haben wir diese aber auf morgen verschoben (da soll es nämlich schöner werden) – man muss schließlich flexibel sein. Spontan haben wir uns überlegt die Küste entlang zu fahren und die Sehenswürdigkeiten entlang des Weges abzuklappern. So haben wir schließlich zwei Leuchttürme gesehen. Vor allem der südlichere bei Egersund steht in einer tollen Landschaft aus Magma-Gestein, die ich bei der zweistündigen „Wanderung“ ausgiebig genießen konnte.

Kontakt