Kanada

Im Reisebus von Kanada nach New York

Wir waren so verrückt und wollten möglichst billig reisen. Deshalb haben wir uns für die Fahrt von Quebec nach New York im Reisebus entschieden. Um möglichst wenig Zeit zu verlieren, haben wir den Spaß auch noch auf nachts verlegt. Eine Direktverbindung existiert nicht. Nicht mal beim gleichen Busunternehmen konnten wir die Fahrt buchen. Also haben […]

weiterlesen

Quebec – die europäischste Stadt Nordamerikas

Quebec macht einen wirklich hübschen Eindruck. Deutlich sehenswerter als Montréal. Die Entfernungen sind auch alle nicht so groß, dass wir wieder überall hin laufen können. Den alten Hafen haben wir uns bereits bei der Ankunft angesehen, zufällig sogar passend zum Sonnenuntergang, der hier etwa eine halbe Stunde früher ist als in Toronto. Um Geld zu […]

weiterlesen

Eating Canada

Ich finde es äußerst interessant ein paar besondere Speisen aus jedem Land zu probieren. Wenn ich meine kanadischen Freundinnen gefragt habe, was es typisches zu Essen gibt, kam erst mal nicht allzu viel an Antworten. Doch ich habe trotzdem ein paar Dinge zusammen gekriegt: – das wohl typischste ist Ahornsirup. Ich habe ihn in einer […]

weiterlesen

Montréal – ein Stückchen Frankreich jenseits des Atlantiks

Kaum stehen wir in der Schlange zum Bus nach Montréal, werden wir nur noch auf französisch angesprochen. Im Gegensatz zum englischen Teil Kanadas, wo alle Schilder zweisprachig sind, hat man im französischen Teil alles nur auf französisch. Es ist jedoch nicht so schlimm, wie in Frankreich. Die meisten Menschen können dann doch ganz gut englisch […]

weiterlesen

Zu Besuch in Ottawa

Von Toronto aus ging es mit dem Greyhound Bus weiter nach Ottawa, in die Hauptstadt Kanadas. Hier hat uns Victoria, die ich bei der Marokkoreise letztes Jahr kennen gelernt habe, freundlicherweise überall herumgeführt und alles gezeigt. Da im Moment einige Feste anstehen (Kanadas Nationalfeiertag ist am 1.7. und nächstes Jahr wird Kanada 150 Jahre alt), […]

weiterlesen

Sightseeing in Toronto

Nach unserem Kurztrip zu den Niagarafällen sind wir früh morgens wieder nach Toronto gefahren. Höchste Zeit für unser Sightseeingprogramm. Zuerst besichtigen wir den CN Tower. Knapp 40$ Eintritt kostet der Spaß, man steht lange in der Schlange, hat keine 360° Aussicht (es sei denn man isst im Restaurant) und ziemlich überfüllt ist es ebenfalls. Von […]

weiterlesen

Tag und Nacht bei den Niagara Fällen

Wenn man schon an der nordamerikanischen Ostküste unterwegs ist, dürfen die Niagara Fälle nicht fehlen. Wer denkt, dass es hier um die Natur geht, liegt falsch. Das Städtchen Niagara on the Lake ist zum Vergnügen von Klein und Groß ausgelegt. Es gibt Casinos und Attraktionen wie in einem Freizeitpark.. ich glaube die Stadt schläft nie. […]

weiterlesen

Die Nordamerikareise beginnt in Toronto

Nachdem ich letztes Jahr die Westküste der USA bereist habe, hat es mich diesen Sommer an die Ostküste gezogen. Diesmal ist es jedoch eine Kombi aus Kanada und USA. Gestern in aller Frühe ging es mit Air Canada über den Atlantik. Der Service an Bord war ok. Aber von anderen Airlines bin ich auch schon […]

weiterlesen

Kontakt