Island

Letzter Tag in Island

Nach der stürmischen Nacht hat sich das Wetter wieder etwas beruhigt. Wir können wieder mit unserem Bus zum Frühstück fahren. Dort erfahren wir von der Hotelbesitzerin, dass es seit fünf Jahren nicht mehr so windig war wie diese Nacht. Da hatten wir aber Glück, dass wir dieses Erlebnis auch noch mitnehmen durften… Dany, unser Fahrer, […]

weiterlesen

Island wird immer besser

Nach unserem ersten sonnigen Tag sind wir abends um 22Uhr wieder zurück nach Stokksnes gefahren. Eigentlich wollten wir dort die Nordlichter fotografieren, aber schon unterwegs haben wir sie vom Bus aus entdeckt. Logischerweise haben wir dann auch gestoppt und schnell ein paar Aufnahmen gemacht. Diesmal war der Himmel weniger bewölkt und man konnte die Tänze […]

weiterlesen

Herbst, Sonne, Meer und Eis in Island

Zum ersten Mal seit der Ankunft in Island scheint die Sonne richtig lange. Es ist den ganzen Tag trocken und fühlt sich gleich viel wärmer an, als die Tage zuvor. Nach einer langen Nacht des Postprocessings und wenig Schlaf starten wir früh morgens mit einem gehetzten Frühstück. Wie meistens ist die Planung nicht so wirklich […]

weiterlesen

Ein Tag voller Ereignisse in Island

Der Tag fing schon schlecht an: unsere Problemtür vom VW Bus ging am Morgen gar nicht mehr auf. Also konnten wir nicht einsteigen. Vidal ist dann von vorne in das Auto geklettert und hat die Tür irgendwie von innen aufgekriegt. Dabei ist er aber auf Danys Handy getreten und hat es kaputt gemacht. Wir schlimm, […]

weiterlesen

Ausflug zum Flugzeugwrack im Süden Islands

Nach einer erneut sehr kurzen Nacht mit Unterbrechung des Feueralarms ging es wieder früh los. Zum Sonnenaufgang ohne Sonne. Mit dem Wetter haben wir nicht wirklich viel Glück. Wenigstens regnet es nur zeitweise und wir können ein paar Fotos von einem weiteren Wasserfall machen. Heute wurde auch die Drohne für Gruppenfotos verwendet, ich bin gespannt […]

weiterlesen

Da sind die Nordlichter

Es ist gar nicht einfach die Nordlichter zu sehen. Erstes Problem sind die Wolken. Wenn der Himmel nicht klar ist, kann man die Nordlichter nicht sehen. Folglich fahren wir den ganzen Tag herum und vertrauen darauf, dass die Wetterapp ein Stückchen freien Himmel vorhersagt. Naja, das Wetter hier ist sehr wechselhaft, aber ein bisschen Verlass […]

weiterlesen

Moody Iceland

Letzte Nacht sind wir noch mal zu dem Wasserfall gefahren, um die Nordlichter zu fotografieren. Angeblich sollte sich der Himmel aufgeklart haben. Doch stattdessen hat es die ganze Zeit geregnet. So kamen wir dann doch ziemlich früh ins Bett und konnten uns richtig ausschlafen (7h). Wieder kam mitten in der Nacht die Ansage fürs Frühstück. […]

weiterlesen

Fototag Nummer 1 in Island

Früh geht es raus aus den Betten. Um 4:30Uhr wird gefrühstückt und um 5Uhr sind wir tatsächlich schon in unseren beiden VW Bussen. Es ist stockdunkel und windig.  Wir sind in die internationale “Frauengruppe“ mit Dany Eid und Daniel Chong und die Araber mit Shadi Nassri aufgeteilt. In meinem Bus gibt es zwei Fahrer, die […]

weiterlesen

Foltern in Island

Normalerweise bin ich immer die Aktive im Urlaub, wenn es um gute Fotomotive geht. Diesmal überlasse ich die Planung anderen, denn ich nehme an einem achttägigen Fotoworkshop mit meinem Lieblingsfotografen teil. Die Teilnehmer kommen aus verschiedenen Ländern, die meisten aus Asien und müssen sich erst mal an die Kälte gewöhnen. Bei meiner Ankunft gestern war […]

weiterlesen

Kontakt