Reisekosten in Neuseeland

Hinweis: 1 $ entspricht etwa 0,64 € (Stand: Juli 2014)

Lebensmittel

Ich war fünf Wochen lang in Neuseeland und bin mit einem durchschnittlichen Tagesbudget von 15 $ für Lebensmittel, Souvenirs und kleine Ausflüge ausgekommen. Beinhaltet sind hier auch die seltenen Restaurantbesuche.
Allerdings habe ich auch von anderen Budget-Reisenden gehört, dass es möglich ist mit nur 30 $ eine ganze Woche satt zu werden (sicherlich beinhaltet dies auch eine Menge Essen aus den „Free Food“ Kisten). Es kommt also ganz auf die persönlichen Ansprüche an.

1,25-1,5l (sprudeliges) Wasser im Supermarkt 1,30-2 $
Brotbelag (100g Salami oder Schinken) etwa 3-4 $
1l Milch 2-3 $
Philadelphia 3-4 $
1kg Bananen 3 $
1kg Äpfel 3,50-4 $
Packung Cornflakes 4 $

Reisekosten

In Neuseeland war ich ausschließlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs. Hier ist vor allem das Busnetz gut ausgebaut und zeitlich relativ zuverlässig. Wir sind vor allem mit Nakedbus und Intercitybus (hier gibt es auch Studentenrabatt) gefahren und haben durch unsere frühe Buchung von Einzelfahrten viel Geld gespart. Wer es gerne spontaner mag, kann auch Buspässe kaufen – diese gelten dann entweder für eine Strecke (z.B. von Norden nach Süden über beide Inseln) oder man hat eine bestimmte Anzahl Fahrten (z.B. 30 Fahrten, darf aber jeden Abschnitt nur einmal fahren).

Auckland Flughafenbus (1 Weg) 16 $
Christchurch Flughafenshuttle (Preis gilt ab 2 Personen) 10 $
Stadtbus Auckland City – Mt Eden (1 Weg) 3,40 $
Fähre Auckland-Rangitoto-Auckland 26,10 $
Reisebus Einzelfahrt(Frühbucherpreis) ab 1 $ (rechne aber eher mit 5-30 $ pro Strecke)
Fähre Nordinsel – Südinsel 50 $
1 Nacht im Ho(s)tel (p.P. im DZ mit eigenem Bad) 50 $
1 Nacht im Zelt 18 $

Ausgehen

Ausgehen ist in Neuseeland (abgesehen von Alkohol) nicht so teuer wie in Norwegen. Das Preisniveau ist ein bisschen höher als in Deutschland, aber man kann es sich ab und zu mal gönnen, ohne dass es wirklich weh tut 😉

0,3l Bier 12 $
Pommes und Cider 13,50 $
heiße Schokolade am Rastplatz 4,80 $
asiatisches Essen mit Getränk in Wellington 16,40 $
Pie 3,50 $
Quiche 4,20 $
Eis am Stiel 1,20-4 $
Frappuccino bei Starbucks (Tall) 6,50 $
Pizza im Restaurant 12 $

Internet, Telefonieren und Co.

In vielen Ländern der Welt erhält man freies Internet in den Unterkünften.
Sowohl in Australien, als auch Neuseeland ist das allerdings leider unüblich.
Daher lohnt sich schnell die Anschaffung einer neuen SIM Karte (auch um Roaming Gebühren zu vermeiden) mit mobilem Internet.

SIM Karte von Vodafone (bestes Netz in NZ) 30 $
500MB Vodafone mobiles Internet (30Tage) 20 $
Travel SIM von Vodafone für 60 Tage (inkl. 2GB Internet und 120 Freiminuten + 100 sms) 59 $
SIM Karte von 2degrees (Coupon aus Willkommensheft am Flughafen) 0 $
500MB 2degrees mobiles Internet (30Tage) 20 $

Postkarten

Schreibt ihr auch so gerne Postkarten, wie ich?

Postkarte 0,50-1 $
Porto nach Europa 1,90 $

Waschen

Wenn man lange unterwegs ist, muss man auch immer mal wieder seine Wäsche waschen.
Die meisten Hostels, Motels und Backpacker-Unterkünfte haben einen Waschraum.
Hier steht meist nur eine Waschmaschine (oft sind es Toploader, die sehen ein bisschen anders aus als daheim) und man kann nur KALT waschen.
Waschpulver muss man sich selbst mitbringen (ein Großpack Waschpulver aus dem Supermarkt lohnt sich, wenn man oft waschen muss und noch Platz im Gepäck hat). Außerdem stehen ebenfalls kostenpflichtige Trockner zur Verfügung. Am billigsten wäscht es sich in kleineren Orten, denn in Städten sind die Gebühren für die Maschinen immer ein bisschen höher.

Waschpulver für 1 Maschine 1 $
Waschmaschine 2-4 $
Trockner 2-4 $