Lake Tekapo

Unser Zwischenstop in Cromwell ist nun vorbei und schon wieder ging es mit dem Bus weiter.
Die Dame von unserem Hostel hat uns sogar zur Haltestelle gefahren, ich weiß selbst nicht so genau warum. Jedenfalls haben wir uns so ein gutes Stück Fußweg gespart, was mit kaputten Kofferrollen ja sicher gleich doppelt so weit erscheint.
Einziger Haken bei der Sache: auf dem Rücksitz liegt wohl sonst gerne der Hund. Entsprechend sah meine Jacke dann auch aus und die Zeit, die wir durch das Fahren zu früh am Bus waren, konnte ich gerade wieder aufbrauchen, indem ich mir die Hundehaare von der Jacke abgelesen habe :-S

Auch heute hatten wir wieder eine gandiose Landschaft, die wir leider nur aus dem Fenster betrachten konnten. Einmal sind wir jedoch stehen geblieben, um Fotos von Mt Cook zu machen. Da fahren wir in zwei Tagen auch noch hin. Heute gig es aber erst mal an den See „Lake Tekapo“. Die Landschaft sieht hier schön herbstlich aus und morgen ist auch schon eine Wanderung geplant, bei der sich bestimmt viele Fotomotive ergeben – kommt dann wahrscheinlich morgen online.

Kontakt